Pia Burger - Coach & Entspannungspädagogin

Aktuelle Kurse

Meditative Entspannung - ONLINE

Willkommen zu einer meditativen Entspannungsstunde in dieser außergewöhnlichen Zeit.
24.09.2020 & 22.10.2020, 19:30 Uhr

Entspannungs-Walking

Mit Achtsamkeit sich selbst und die Natur rund um den Burghain in Königstein erleben.

Nächster Termin: 25. Oktober 2020, 10:30 Uhr

Warum ist Entspannung so wichtig?

Stress ist eines der größten Gesundheitsrisiken unserer Zeit. In der Hektik unserer alltäglichen Verpflichtungen vergessen wir gerne die Bedeutung der Ausgeglichenheit von Körper und Geist. Oft werden wir erst durch körperliche Symptome wie innere Unruhe und Angstzustände, Schlafstörungen oder Kopfschmerzen darauf aufmerksam, dass mit uns etwas nicht stimmt. Erkennen Sie sich darin wieder? Kommt Ihnen das bekannt vor oder geht es Ihnen genau so?

Mit einer breiten Palette an Entspannungskursen helfe ich Ihnen, Ihre Widerstandsfähigkeit gegen den Stress des Alltags zu erhöhen. Diese Trainingsmethoden sind im Einzelnen weiter unten aufgeführt. 

Durch gezielte Bewegungseinheiten, Achtsamkeitsübungen und Entspannungspausen helfe ich Ihnen dabei, die innere Balance wieder zu finden und durch die Integration in den Alltag, langfristig zu halten.

Nehmen Sie sich Zeit für sich und bringen Sie Körper, Geist und Seele in Einklang.

Achtsamkeit heißt jeden Moment bewusst wahrnehmen, ohne ihn zu bewerten. Sich dem zuzuwenden, was im Hier und Jetzt passiert. Die Aufmerksamkeit wird in den Körper gelenkt und der Körper von innen gespürt. Indem wir uns mit einfachen Dingen verbinden und buchstäblich Augenblick für Augenblick leben, entdecken wir ganz neuen Frieden und neue Freude. Und lassen uns, wenigstens für einen Moment, wieder vom Leben verzaubern.

Achtsam sein bedeutet, sich wieder neu mit dem Leben verbinden. Wir nehmen wahr und heißen willkommen, was in unserem eigenen Erleben auftaucht. Wahrnehmen, ohne zu bewerten, ohne zu analysieren und zu deuten.

Dass Achtsamkeitspraxis vor Krankheiten und Unglücklichem bewahrt, ist mittlerweile bekannt. Sie kann aber auch die kindliche Neugier, die wir in jungen Jahren alle hatten, wieder neu in uns entflammen. Das ermöglicht eine Wiederentdeckung des Wunders des „Am-Leben-sein“. Durch die regelmäßige Anwendung der Achtsamkeitsübungen wird die Biochemie des Körpers verändert und dies wirkt sich positiv auf die Hirnstruktur aus.

Durch angewandte Achtsamkeit in meinen Entspannungsanleitungen verhelfe ich Ihnen zu einem gelösten Zustand, den sie bisher vielleicht nicht kannten oder der in der “Eintönigkeit” des Alltag verloren gegangen ist.

Die Progressive Muskelentspannung (PME) bzw. Progressive Muskelrelaxation (PMR) geht auf den Mediziner Edmund Jacobsen zurück, der diese Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte. Bis zu 17 unterschiedliche Muskelpartien des Körpers werden bei diesem Verfahren nacheinander angespannt und wieder gelockert. Der gelöste, also entspannte Zustand wird so intensiver wahrgenommen. Gerade für Menschen, die schwer in die Ruhe kommen und die auf meditative Entspannungsverfahren nicht so gut ansprechen, kann die progressive Muskelentspannung das geeignete Training sein. Jacobsen selbst bezeichnete das nach ihm benannte Verfahren daher ganz treffend als natürlichen Tranquilizer, den man immer bei sich hat und den man nach Bedarf aus der Tasche holen kann.

Das autogene Training ist ein Entspannungsverfahren, bei dem durch wiederholte Suggestionen das Unterbewusstsein angesprochen wird. Die eigene Vorstellungskraft hilft dabei entspannende körperliche Reaktionen hervorzurufen. So stellen Sie sich zum Beispiel vor, wie Ihre Arme schwerer werden und tatsächlich – die Arme werden schwer. Da entspannte Muskeln schwerer sind als angespannte, ist es Ihnen damit geglückt, allein durch Ihre Vorstellungskraft Entspannung hervorzurufen. Körper und Geist haben wechselseitig aufeinander gewirkt.

 

In diesen Entspannungseinheiten biete ich Ihnen eine Kombination aus verschiedenen Ansätze der Entspannung durch Achtsamkeit, Bewegung und Meditation an, um so zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden. Diese Kurse sind einzeln zu besuchen, da sie in sich abgeschlossen sind und eine kleine Auszeit aus dem Alltag ermöglichen.

Zentrales Thema dieser Kurse und Workshops ist die Stressreduktion. In Theorie und Praxis entwickeln wir gemeinsam individuelle Strategien, die helfen Stresssituationen zu vermeiden bzw. besser zu bewältigen.

Dazu greife ich auf Übungen meiner anderen Kurse zurück.

ZENbo Balance ist ein sanftes Bewegungstraining und meditatives Entspannungskonzept, bei dem der Körper in Balance kommt und dies deutlich zur Stressbewältigung beiträgt. Es ist ein ganzheitliches Body & Mind Training.

Meditation ist mittlerweile auch in der westlichen zivilisierten Welt ein fester Bestandteil geworden. Es ist eine Entspannungsmethode, die frei von Religion praktiziert werden kann. Ich stelle Ihnen in meinen Kursen verschiedene Möglichkeiten der Meditation vor, so z.B. Innehalten der Gedanken, Achtsamkeits- und Atemübungen. 

Entspannungs-Walking ist eine besondere Methode, mit allen Sinnen bewusst durch die Natur zu wandern. Durch angeleitete Entspannungsübungen mit textlichen Impulsen zu Beginn und während der Zwischenstopps möchte ich Sie in einen gelösten und ausgeglichen Zustand bringen. Lassen Sie sich überraschen!

Freie Kurse biete ich rund um das Woogtal und den Burghain in Königstein an.